Vorsicht vor Cembra Money AG Phishing Mail!

admin 1215

Sehr geehrte(r) Kunde(in), Wir möchten Sie darüber informieren, dass auf Ihr Konto von einem nicht autorisierten Computer zugegriffen wurde. Besuchen Sie https://eservice.cembra.ch/portal/site/eserviceCH/Welcome/login?  und bestätigen, dass Sie der Inhaber dieses Kontos sind. Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, Copyright © 2014 Cembra Money AG Bändliweg 20 8048 Zürich Wer über den Link fährt, wird gleich in der Statusbar erkennen, dass man nicht auf der Website der Cembra Money AG landet sondern auf einer andere, gefälschten Seite. Klicken Sie auf den kleinen Screenshot und Sie sehen, auf welchem Link Sie landen würden. Deswegen aufpassen und Augen auf! Sharen mit:FacebookTwitterGoogleE-MailPinterestGefällt mir:Gefällt mir Lade...

sw-ranking.net Offline!

admin 513

So, die Seite ist offline. Der Admin der Seite hat gemerkt, dass es sich doch nicht lohnt die User über den Tisch zu ziehen. Wir entfinden dies als positiv, dass die Seite offline ist. It works! This is the default web page for this server. The web server software is running but no content has been added, yet.   Update: 7. Juni 2014 Leider ist die Internetseite wieder online unter einer anderen Domain. Da ich mit denen unter Kontaktformular geschrieben habe, haben die anscheinend meine E-Mail Adresse in einen Newsletter eingetragen. Somit habe ich auch die neue Domain des “Services” erhalten. Die neue Domain lautet: seoranking-optimierung.net & s-agentur.com Ich werde versuchen auch diese Seite vom Netz zu nehmen, damit keine User in einer Falle landen. Sharen mit:FacebookTwitterGoogleE-MailPinterestGefällt mir:Gefällt mir Lade...

PayPal: Überprüfen des Kontoinhabers !!!

admin 501

Gerade habe ich eine E-Mail erhalten von PayPal .Schlussendlich hat sich aber ergeben, dass es garnicht von PayPal versendet wurde. Aufmerksam wurde ich, als ich gesehen habe, welche E-Mail Adresse ich angeblich bei PayPal hätte, diese stimmte aber nicht. Daher löschen Sie diese Mails von Ihrem PC, wenn Sie den Link anklicken, bestätigen Sie, das Ihre E-Mail Adresse aktuell ist. Die E-Mail Adresse wird anschliessend an Dritte weiterverkauft um Spam zu versenden. Hier die Mail: Wenn man genau hinschaut sieht die Mail professionell aus, aber was ich sofort gemerkt habe ist, ich habe keine E-Mail Adresse bei PayPal registriert (info@online – betrug.ch) Wenn man über den Link mit der Maus fährt, oder den Quelltext öffnet, sieht man einen anderen Link   Hier auch ein kleiner Beweis, dass es keine Orginalmail von PayPal ist.   Daher passt genau auf! Sharen mit:FacebookTwitterGoogleE-MailPinterestGefällt mir:Gefällt mir Lade...

IHR e-BANKING GESPERRT WERDEN OHNE SCHUTZ

admin 768

Vorsicht bei dieser Mail, die gerade im Umlauf ist! PostFinance Gutenbergstrasse 1 8002 Zürich 06-03-2015 Sehr geehrte Herr/Frau, Unsere Bank führt zur Zeit ein Sicherheitsupdate auf allen Konten aus, einer unserer Mitarbeiter der Sicherheitsabteilung hat versucht Sie zu erreichen doch leider ohne Erfolg. Bitte klicken Sie auf den unterstehenden Link und füllen Sie den Antrag erneut vollständig aus um den Update Prozess abzuschließen. www-postfinance.ch/sicherheit-ebanking Sollte der Antrag nicht vollständig ausgefüllt werden könnte es vom System zu einer zeitweisen Blockierung des Onlinebanking Systems kommen Unsere Sicherheitsabteilung wird sich mit Ihnen sofort in Verbindung setzen. Danke für Ihre Kooperation Mit freundlichen Grüßen, Sicherheit e-Banking Abteilung PostFinance Sharen mit:FacebookTwitterGoogleE-MailPinterestGefällt mir:Gefällt mir Lade...

Klingelstreich von Callcenter’n

admin 851

Hier liste ich einige Callcenter auf, die richtig nervig sowie unfreundlich sind! Mir ist zwar egal was die Callcenter jetzt denken und auch machen, falls eine Anzeige wegen schlechtem Ruf gegen mich eingeleitet wird, werde ich ebenfalls eine Strafanzeige gegen euch einleiten wegen Belästigung an Feiertagen sowie Wochenenden! 061 588 08 05 061 588 08 04 +49 (0) 4542 801 0 – Ipsos GmbH, Papenkamp 2-6, D-23879 Mölln 043 508 20 33 043 508 30 79 041 588 06 64 061 588 09 29 071 588 04 42 061 588 08 38 071 588 03 35 031 528 09 53 031 528 05 98 Die Liste wird fortlaufend ergänzt. Falls Sie ebenfalls Rufnummer haben, welche Sie noch gespeichert haben, würde es mich freuen diese erfahren zu dürfen (Kontakt). Falls Sie solche Rufnummer anrufen, kleiner Tipp: Rufen Sie diese Rufnummer mit Marcophono zurück an, nicht ein oder zwei Mal, sondern mehrmals. Update: 13. Januar 2015, 14:39 Uhr Laut einer recherche, steckt die Firma Voxbone.com dahinter, die denen Firmen die Rufnummer zuteilen. Laut der Bakom Seite wurde der Besitzer der XXX 588 XX XX Blöcke Angezeigt sowie XXX 508 XX XX. Sharen mit:FacebookTwitterGoogleE-MailPinterestGefällt mir:Gefällt mir Lade...

“Ich biete Ihnen 800’000 € Kredit an!”

admin 748

Leider fallen auch hier einige Leute rein. Diesen Text trifft man entweder in Facebook-Gruppen, auf Seiten oder sogar in den eigenen Fotos. Da die Leute gleich diese Person löschen/blockieren, registriert er/sie sich erneut mit einem neuen Namen und fängt wieder von vorne an. Leider fallen die Menschen auf die Person ein und nehmen das Angebot an, senden denen per Mail Ihre privaten Angaben. Ich möchte Ihnen sagen, dass ich habe Ihre Nachricht erhalten Sie interessierten sich für ein Darlehen zu machen, und wir helfen Ihnen dann uns die folgenden Informationen zur Verfügung stellen Name:……………………. Vorname:………. Land: ………………………. Stadt: ………………………. Adresse: ………………………. PLZ:……. Geschlecht:……… Alter: ……………………… Familienstand:…….. Monatsgehalt:…….. Beruf:……………… e-Mail…………………….. Telefon:……………… Fax………………………….. Art des Darlehens:… Darlehensbetrag…………… Monate bezahlen:…………… Diese Angaben wollen die Betrügen von Ihnen haben. Ich weiss zwar nicht warum oder weshalb, aber die brauchen dies am meisten um Ihre Personalien zu verkaufen um damit Geld verdienen zu können. Habe die Person gefragt, ob sie mir ihre MwSt. Nummer oder irgendwelche Referenzen geben könnte, damit ich dies auch natürlich überprüfen kann, das tolle Angebot. Leider kam keine Antwort auf diese Frage. Dazu wird man gleich auch beleidigt via Facebook, wenn man die Person anspricht. Wir von Spaß haben und machen sie ernst, also halt dich uns ficken Weiss leider nicht was die Person damit sagen möchte, aber rein perfektes Deutsch ist das nicht, ich vermute Google Übersetzer. Durch einen Satz fiel mir sofort auf, dass die Person die dahinter steckt, sehr gut Französisch kann. Merci à vous. BEDINGUNGEN DES DARLEHENS 1 – Festen jährlichen Zinssatz beträgt 3 %. 2 – Sie werden Ihrer Kreditkarte auf einen Begriff Ihrer Wahl je nach Ihrem Budget zurückzahlen . 3 – Sie erhalten Ihren Kredit innerhalb von 48 Stunden ab Zeitpunkt der Annahme Ihrer Datei 4 – Sie können Ihr Darlehen-Tilgung-Modulation nach oben oder unten alle 6 Monate Fragen. 5 – Sie können den Aufschub beantragen. einer monatlichen Zahlung müssen jedes Jahr, aber Sie einen Monat Bewerbung vor 6 – Sie können alle oder einen Teil Ihres Darlehens früh zurückzahlen ohne Strafe. Bei teilweise Rückerstattung können Sie reduzieren die Laufzeit Ihres Darlehens oder reduzieren Ihremonatliche Zahlung. 7 – Könnten Sie mir sagen, wie viele wollen Sie ausleihen und wie lange auch in zählen möchten Sie zurückzahlen der. Vielen Dank Werde auf der Spur sein und es noch rausfinden, wer dahinter steckt. Fortsetzung folgt! Sharen mit:FacebookTwitterGoogleE-MailPinterestGefällt mir:Gefällt mir Lade...

Achtung! WhatsApp PC ist nicht von WhatsApp.com !

admin 543

Wurde heute von einem Freund auf die Seite hingewiesen worden. Dass man WhatsApp auf dem PC Installieren könnte aber nur gegen eine Gebühr. Da wurde ich stutzig und musste die Seite sofort sehen, damit ich es mir gleich auch installieren kann. Aber auf den ersten Blick habe ich gesehen, eine Internetseite ohne Impressum. Sofort wusste ich, dass es sich da um eine Masche handelt. Gleich habe ich die Orginalwebseite von WhatsApp angeschaut und siehe da, ein Impressum der Firma. WhatsApp Inc. ATTN WHATSAPP.COM care of Network Solutions PO Box 459 Drums, PA. US 18222 Vom „angeblichen WhatsApp“ PC Version-Anbieter habe ich nur einen Hinweis nach Spanien gefunden. Leider ist die Domain durch einen „Abfrage Protektor“ geschützt. Deshalb ist mir sofort klar geworden, dass da nur Betrüger dahinter stecken. Hier zwei Screenshots von beiden Seiten. Das eine Orginal und das andere die des Betrügers. Orginal Betrüger Bei den beiden Screenshots kann man sehen, dass fast alles gleich ist bis auf ein paar kleine Details. Rechts das Orginalbild (von WhatsApp.com , Links das abgeänderte Bild (der Betrügerseite). Wenn man die „WhatsApp PC“ Software runterladen möchte, kommt zuerst eine weisse Seite mit der Aufforderung seine Handynummer einzutragen. Damit es weiter gehen kann. Zuerst kommt noch die Meldung, man solle eine SMS mit „OK“ an die Rufnummer „949“ senden. Nach dem eintragen der eigener Handynummer und deren SMS-Bestätigung, kommt die Meldung „Herzlichen Glückwunsch“ mehr nicht. Was Sie nicht wissen: Im Hintergrund wird ein Abo gelöst in der Höhe von rund 5.- CHF pro Woche! Diese Firma steckt dahinter: Leider ist diese Firma in Spanien, weswegen ich keine weiteren Informationen gefunden habe. Aber falls ich was finden würde, werde ich es natürlich nachträglich posten. Falls jemand eine SMS an die Nummer gesendet hat, sendet sofort eine Stopp Nachricht an die gleiche Rufnummer. „STOP“ an die Rufnummer „949“. Ansonsten deinen Telekomanbieter benachrichtigen und dort die Nummer sperren lassen. Sharen mit:FacebookTwitterGoogleE-MailPinterestGefällt mir:Gefällt mir Lade...

Achtung: Phishing-Mails sind im Umlauf, PostFinance

admin 568

Heute haben wir von einem online-betrug.ch-Leser eine spannende Mail erhalten. Hier der Abschnitt: Sehr Geehrter Kunde, Die PostFinance verwendet viel Aufmerksamkeit und Sorgfalt für die Sicherheit und Integrität aller unserer Bankkonten. Wir möchten Sie hiermit bitten, folgendes zu beachten: Im vergangenen Jahr wurde PostFinance, zusammen mit vielen anderen Schweizer Banken, zur Zielscheibe des weit verbreiteten Internet-Betruges. Daher haben wir in den letzten Monaten ein großes Projekt zur Bekämpfung der Internetkriminaliät ins Leben gerufen. Alle Online-Bankkonten sollten mit einem neu entwickelten Sicherheitssystem verbunden werden, welches verdächtige Bewegungen und Verläufe auf Ihrem Online-Bankkonto sofort aufspüren und beheben kann. Zu Ihrer Sicherheit wurde veranlasst, dass Ihr Online-PostFinance-Konto mit dem neu entwickelten Sicherheitssystem eingerichtet wurde. Bitte nehmen Sie sich 5-10 Minuten Zeit, um dieses Sicherheitsupdate zu vervollständigen. Dafür verwenden Sie bitte den folgenden Link: http://portal-online-postfin-update-ch.webtechapp.com/secured-verifica/onl_kdl_sess.transition.htm Nach dem Update wird sich ein Mitarbeiter der PostFinance mit Ihnen in Verbindung setzen, um den kompletten Ablauf zu besprechen und zu vervollständigen. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, werden Sie wie gewohnt Online-Banking mit PostFinance verwenden können. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit. Mit freundlichen Grüßen, Kundendienst. Postfinance Online Copyright (c) 2012 Postfinance, Schweiz. Alle Rechte vorbehalten. Diese Nachricht wurde professionell geschrieben, aber einige Merkmale sind schon zu merken. In der Schweiz schreiben wir nie mit einem scharfen ß! PostFinance verschickt nie E-Mails an Kunden Ein Update muss nicht der Kunde durchführen sonder dies führt die Firma aus, welche das E-Banking erstellt hat. Die Internetadresse ist nicht vertrauenswürdig, da es keine SSL-Verschlüsselung verwendet (https://), das s fehlt! Die Postfinance wurde benachrichtigt über diesen Fall. Wir werden euch weiter mitteilen, wenn wir mehr darüber wissen. Daher Finger weg von der Internetseite, denn Postfinance verlangt nie nach Zugangsdaten, denn sie ja schon. Sharen mit:FacebookTwitterGoogleE-MailPinterestGefällt mir:Gefällt mir Lade...
%d Bloggern gefällt das: